IMIS | Flanders Marine Institute
 

Flanders Marine Institute

Platform for marine research

IMIS

Publications | Institutes | Persons | Datasets | Projects | Maps
[ report an error in this record ]basket (0): add | show Printer-friendly version

Population trends in Common Terns Sterna hirundo along the Dutch coast
Stienen, E.W.M.; Brenninkmeijer, A. (1998). Population trends in Common Terns Sterna hirundo along the Dutch coast. Vogelwelt 119: 165-168
In: Vogelwelt, more
Peer reviewed article  

Available in Authors 

Keyword
    Marine

Authors  Top 
  • Stienen, E.W.M., more
  • Brenninkmeijer, A., more

Abstract
    Die niederländische Flussseeschwalbenpopulation umfasst derzeit 12.000-13.000 Brutpaare und ist schwerpunktmässig an der Küste verbreitet. Die Bestandsschwankungen während des 20. Jahrhunderts waren im wesentlichen auf antropogene Ursachen zürückzuführen (Eiersammeln, Abschuss und Schadstoffe). Bis heute hat sich die Population von den pestizidbedingten Verlusten während der 1960er Jahre nicht erholt. Auf der Wattenmeerinsel Griend scheint ein Mangel an energetisch hochwertiger Beute und daraus resultierend geringer Bruterfolg die Hauptursache für den derzeitig relativ niedrigen Bestand zu sein

All data in IMIS is subject to the VLIZ privacy policy Top | Authors